14. Mai 2018

Landarztmangel: Ohne Bewusstsein für die Befindlichkeiten der älteren Praxis-Abgeber gibt es kaum eine Lösung

Manchmal ist es sinnvoll sich vor einem Gedankenaustausch mit Hausärzten die eine oder andere Ausgangssituation, Rahmenbedingung und mögliche Einstellung bzw. Motivation nochmals kursorisch vor Augen zu führen. Da gibt es zahllose Aspekte, einige beispielhafte im Folgenden: Die häufigste Form der […]
7. Mai 2018

Die Beseitigung der Hausarztlücke hat viele Hebel: Ein Beitrag von den Heilmittelerbringern?

In den nächsten zehn bis zwölf, vielleicht auch 15 Jahren zieht Zug um Zug eine Hausarztlücke von 50 bis 60 Prozent herauf. Interessierten wird mehr und mehr deutlich, dass ausschließlich moderne delegative Praxisstrukturen helfen, diese zumindest teilweise zu kompensieren. Dazu […]
30. April 2018

Hausärztemangel: Vom unterschiedlichen Blick kommunaler Entscheidungsträger

Der Blick auf die Herausforderung Hausärztemangel differenziert sich schnell anhand der Einwohnergröße. Zum einen herrscht bei vielen Entscheidern das Gefühl vor „gut aufgestellt zu sein“. Diese Kommunen verfügen häufig – um nur die wichtigsten aufzulisten – über eine Klinik, ein […]
23. April 2018

Die Sicherung der hausärztlichen Versorgung ist kommunale Aufgabe

Impuls und Einordnung Der „Hausärztemangel auf dem Lande“ – vor der gleichen Herausforderung stehen übrigens auch sozialschwache Großstadtquartiere – ist seit einigen Jahren bei betroffenen Kommunen, der Gesundheitspolitik und zahlreichen Medien zum TOP-Thema herangewachsen. Dabei stehen wir, wenn auch für […]
16. April 2018

Zum Erkenntnisproblem des Landarztmangels

Nahezu monatlich werden neue Vorschläge zur Lösung des mancherorts heraufziehenden Landarztmangels diskutiert. Dazu kommen auch immer wieder Ablehnungen nach dem Motto „So geht es auf keinen Fall“. So formuliert beispielsweise unter www.aend.de/forum am 2.1.2018 ein Landarzt: „Der Lösungsansatz dies zu verhindern [das […]
9. April 2018

Ärztemangel im Licht der Studienergebnisse „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2017“

Die Stiftung Gesundheit hatte sowohl niedergelassene Ärzte als auch leitende Klinikärzte zur transsektoralen Zusammenarbeit befragt. Einige Ergebnisse, welche ein Schlaglicht auf die Effizienz in Arztpraxen werfen: 36,4 Prozent der niedergelassenen Ärzte würden (!) am liebsten per E-Mail in sicherer Umgebung […]
4. April 2018

Hausärztemangel: Was hat das mit den Bank-Filial-Schließungen zu tun?

Gab es nach Angaben der KfW 2009 noch 39.833 Bank-Filialen im gesamten Bundesgebiet, waren es 2016 nur mehr 32.026. Die KfW-Prognose sagt bis 2035 eine Halbierung der Bankfilialen voraus. Von den allein in 2016 geschlossenen 2.000 Bank-Filialen waren rd. 900 […]
27. März 2018

Landarztmangel: Vom Segen der „Modellprojekte“

Es ist gut und löblich, dass „Modellprojekte“ zur Linderung oder gar Abwendung des Landarztmangels staatlicherseits initiiert werden. Aber auch sozialschwache Großstadtreviere sind davon betroffen. (Anm.: Siehe Blog-Beitrag „Hausärztemangel – auch Millionenstädte sind betroffen“) Schließlich sollen die Ergebnisse der Modellprojekte, so der […]